CHEMIEPARK KNAPSACK
EXPERTEN FÜR IHREN ERFOLG

Der Chemiepark Knapsack ist ein leistungsfähiger Standort mit optimalen Rahmenbedingungen. Er liegt mitten in der führenden Chemieregion Deutschlands und in direkter Nähe zu den wichtigsten Märkten in Europa. Schon seit 1907 ist die chemische Industrie in Knapsack zuhause. Heute bietet der Chemiepark Knapsack rund 30 Unternehmen aus Produktion, Forschung und Dienstleistung einen modernen und zukunftssicheren Produktionsstandort.

Im Chemiepark Knapsack bieten wir Ihrem Unternehmen voll erschlossene Freiflächen und kurze Genehmigungsprozesse. Sie profitieren hier von einem chemiefreundlichen Umfeld, der hervorragenden Infrastruktur und den großen Synergiepotenzialen im integrierten Stoffverbund.

Im Chemiepark Knapsack finden Sie kompetente Experten und zuverlässige Partner für Ihr Investitionsvorhaben. Mit flexiblen und maßgeschneiderten Leistungsangeboten richten wir uns dabei immer ganz nach Ihren individuellen Anforderungen.

Das Chemiepark Konzept

Das Chemiepark Konzept bietet Ihnen entscheidende Standortvorteile. So können Sie sich von Anfang an voll auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Eine Übersicht der Standortvorteile finden Sie hier.

Unsere Leistungen für Ihren Erfolg

Die Standortwahl für eine neue chemische Produktionsanlage ist eine komplexe Entscheidung. Unsere Experten begleiten Sie durch diesen Prozess und unterstützen Sie von Anfang an, damit aus einer Idee eine erfolgreiche Investition wird. Eine Übersicht unserer Leistungen finden Sie hier.

Experten seit 1907

Erfindergeist und kontinuierliche Innovation bestimmen seit über 100 Jahren die Geschichte der Chemie in Knapsack. Einen kurzen Überblick zu den wichtigsten Ereignissen in Knapsack erhalten Sie hier.

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber InfraServ Knapsack liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.