Impressum

InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG
Chemiepark Knapsack
Industriestraße 300
50354 Hürth

Tel.: +49 22 33 - 48-0
Fax: +49 22 33 - 4 28 64
E-Mail: kontakt(at)chemiepark-knapsack.de

Handelsregister Köln: HRA 18732
UST-ldNr.: DE 812 134 801

Persönlich haftender Gesellschafter: Infraserv Verwaltungs GmbH
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer für die Infraserv Verwaltungs GmbH: Jürgen Vormann (Vorsitz), Dr. Joachim Kreysing

Geschäftsführung: Infraserv Verwaltungs GmbH
Sitz des persönlich haftenden Gesellschafters: Frankfurt a. M.
Handelsregister Amtsgericht Frankfurt: HR B 41160

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 RStV und § 5 TMG: Thomas Kuhlow

Wir bemühen uns, die Angaben in unserer Internet-Site sorgfältig zu prüfen und kontinuierlich zu aktualisieren. Über Ihre Anregungen zur weiteren Ergänzung unseres Informationsangebot würden wir uns freuen. Eine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann jedoch nicht übernommen werden.

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber InfraServ Knapsack liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.