PRESSEFOTOS
BILDER AUS KNAPSACK

Für Beiträge über den Chemiepark Knapsack und die InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG bieten wir Ihnen eine Auswahl an Pressefotos an. Die Bilder sind unter Angabe des Quellennachweises zur Veröffentlichung freigegeben. Sie können sie hier direkt in hoher Auflösung herunterladen. Über die Zusendung eines Belegexemplares freuen wir uns.

Gerne bearbeiten wir auch Ihre Anfragen nach weiterem Bildmaterial. Benötigen Sie Pressefotos zu einzelnen Anlagen und Betrieben der Unternehmen im Chemiepark Knapsack, kontaktieren Sie bitte den Verantwortlichen unter Standortunternehmen.

Chemiepark Knapsack
Luftbild
  © 2016 InfraServ Knapsack

Download (1,35 MB, JPG)

Chemiepark Knapsack
Teil Hürth - Luftbild

© 2016 InfraServ Knapsack

Download (1,21 MB, JPG)

Chemiepark Knapsack
Teil Knapsack - Luftbild

© 2016 InfraServ Knapsack

Download (1,16 MB, JPG)

Feierabendhaus Knapsack
Luftbild
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (1,24 MB, JPG)

Geschäftsleitung InfraServ Knapsack
Ralf Müller (Vorsitz)
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (0,7 MB, JPG)

Geschäftsleitung InfraServ Knapsack
Dr. Clemens Mittelviefhaus
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (0,9 MB, JPG)

Geschäftsleitung InfraServ Knapsack
Dr. Clemens Mittelviefhaus,
Ralf Müller (Vorsitz)
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (0,8 MB, JPG)

Leiter Kommunikation
InfraServ Knapsack
Thomas Kuhlow
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (0,9 MB, JPG)

Chemiepark Knapsack
Logo RGB
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (~117 kB, 300dpi, JPG)

Chemiepark Knapsack   
Imagefilm
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (90 MB, MP4)

Chemiepark Knapsack   
Imagefilm Engl.
© 2016 InfraServ Knapsack

Download (90 MB, MP4)

Ansprechpartner

Thomas Kuhlow

Leiter Kommunikation
Tel.: +49 22 33 48-65 70
Fax: +49 22 33 48-94 65 70

Benjamin Jochum

Kommunikation
Tel.: +49 22 33 48-63 76
Fax: +49 22 33 48-94 63 76

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber InfraServ Knapsack liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.