CHEMIEPARK KNAPSACK INTERN
INFORMATIONEN FÜR UNSERE MITARBEITER

Hier finden Sie Zugang zum geschützten Bereich Chemiepark Knapsack Intern, der ausschließlich für Mitarbeiter der Standortunternehmen im Chemiepark Knapsack reserviert ist.

Corona-Newsletter

Aktuelle Informationen vom 22.10.2020

Die Dynamik rund um das Coronavirus beschleunigt sich derzeit in erheblichem Ausmaß. Aufgrund dieser rasanten Entwicklungen veröffentlichen wir regelmäßig einen Newsletter, der Ihnen ein möglichst aktuelles Bild über die Lage sowie die Maßnahmen im Chemiepark Knapsack bieten soll. 

Hier klicken

Erste Ausgabe: Corona Update vom 13.10.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ab sofort werden wir regelmäßig in Form eines monatlich erscheinenden E-Papers zentrale aktuelle Pandemie-Themen aufgreifen, erklären und einordnen. Die erste Ausgabe ist nun online verfügbar.

Erneuerung der LKW-Waagen am Tor Knapsack

Die ersten Arbeiten zur Erneuerung der Waagen sind bereits am 30.09.2020 gestartet. Die Erneuerung erfolgt in zwei Bauabschnitten, je Straßenseite. Während den einzelnen Bauabschnitten wird die Funktion der zweiten Waage für den LKW-Verkehr erhalten. Wir ermöglichen aktuell auch für den normalen Werksverkehr (PKWs etc.) die Ein- und Ausfahrt über die verbleibende Straßenseite. Wir bitten Fahrer und Fußgänger sich in diesem Bereich mit erhöhter Vorsicht zu bewegen und die Beschilderung sowie Absperrung zu beachten. Es kommt hier zu einer Gegenverkehrssituation.

Wir empfehlen PKWs bereits jetzt über das Tor Hürth auszufahren und behalten uns vor die Durchfahrt für den normalen Werksverkehr weiter einzuschränken.


Login

Kennwort vergessen?


Registrierung

Die Benutzung des Kundenbereichs erfordert eine vorherige Registrierung, auf die Sie Ihre Zugangsdaten per Email erhalten.

Hier registrieren ›››

Ab 26.10: Ausweitung Maskenpflicht (YNCORIS)

Thomas Kuhlow

Leiter Kommunikation
Tel.: +49 22 33 48-65 70
Fax: +49 22 33 48-94 65 70

Interaktiver Lageplan CPK

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber YNCORIS liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.