empty

Ausgabe 04/2022 (Mai 2022) - Bernhard Kuxdorf blickt zurück 

Ausgabe 03/2022 (April 2022) - Der Geschäftsführer fährt bald Ferrari ...

Ausgabe 02/2022 (März 2022) - Joachim Werner - Die Knapsacker "Diamantenmine"

Ausgabe 01/2022 (Januar 2022) - Karl-Josef Assenmacher - Der Mann an der Pfeife

Ausgabe 12/2021 (November 2021) - "Urlaub auf Sylt ... immer wieder schön, wenn da nicht ....

Ausgabe 11/2021 (Oktober 2021) - "Druckluft 0156" - Die Chemiepark Knapsack-Band

Ausgabe 10/2021 (September 2021) - Südliche Erweiterung des Chemiepark Knapsack

Ausgabe 09/2021 (August 2021) - Wasserstoff - Made in Knapsack

Ausgabe 08/2021 (Juli 2021) - "Im Leben etwas bewegen" - das Lebensmotto von Hans-Willi Meier

Ausgabe 07/2021 (Juni 2021) - Richard Halbergs Weg in den "Ernst des Lebens"

Ausgabe 06/2021 (Mai 2021) - Johann-Josef Ruth verlässt das Feierabendhaus Knapsack

Ausgabe 05/2021 (April 2021) - Heinz Georg und die GKKG

Ausgabe 04/2021 (März 2021) - Die Schwarze Bahn und Knapsack

Ausgabe 03/2021 (Februar 2021) - Geschäftsberichte 2019 und 2020 der Pensionärsvereinigung Knapsack

Ausgabe 02/2021 (Februar 2021) - Wie arbeitet der Chemiepark Knapsack während der Covid-19-Pandemie? 

Ausgabe 01/2021 (Januar 2021) - Ist unsere betriebliche Altersversorgung sicher?

Helmut Weihers

Vorsitzender
Tel.: 022 38 15105
Fax:

Wir gedenken

Peter Jansen (93)

verstorben am 01. Mai 2022

Hier finden Sie den Flyer der Pensionärsvereinigung Knapsack e.V.. Die Beitrittserklärung finden Sie hier.

Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Die für die Pensionärsvereinigung Knapsack e.V. gültige Datenschutzgrundvorordnung finden Sie hier.

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber YNCORIS liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.