AKTUELLES
NEUES AUS DEM CHEMIEPARK KNAPSACK

Was gibt es Neues im Chemiepark Knapsack? Hier informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Entwicklungen unserer Standortunternehmen, neue Projekte und Partner am Standort, sowie Aktionen und Veranstaltungen für unsere Nachbarn und Mitarbeiter.

26.03.19

Globaler Produktionsleiter besucht Knapsack

Ende 2018 besuchte Peter Michael Gress, globaler Produktionsleiter des BASF Segments Agricultural Solutions, nach dem erfolgten Betriebsübergang von Bayer zu BASF erstmalig den Standort Knapsack.weiterlesen


12.03.19

Das Jahr 2018 im Feierabendhaus Knapsack

Seit 1957 ist das Feierabendhaus das Wahrzeichen von Knapsack. Ursprünglich als Geschenk für die Mitarbeiter errichtet, dient es heute dem Großraum Köln und Umgebung als Location für diverse Veranstaltungen. Auch 2018 fanden um...weiterlesen


14.02.19

CPK-Mitarbeiter eröffnet den Kölner Straßenkarneval mit

Heinz-Wilhelm Loeven ist der 11. Bellejeck der Große Allgemeine Karnevalsgesellschaft von 1900 Köln e.V.weiterlesen


11.02.19

Leistungstest der Neuanlage in Knapsack erfolgreich abgeschlossen

Der letzte Puzzlestein bei der Glufosinat Ammonium Kapazitätserweiterung ist eingefügtweiterlesen


07.02.19

Theorie trifft Praxis

Studierende der Hochschule Ruhr-West besuchen den Chemiepark Knapsackweiterlesen


31.01.19

Mitarbeiter auf dem Kilimandscharo

Dr. Benno Krüger von Vinnolit in luftigen Höhen - ein Reiseberichtweiterlesen


28.01.19

„Stippeföttcher im Chemiepark Knapsack“

Wie aus einem lockeren Gespräch eine tolle Aktion mit der Großen Knapsacker Karnevalsgesellschaft wurde …weiterlesen


21.01.19

Bauen ohne Überraschungen

Digitale Lösung für mehr Sicherheit: Der neue Prozess „Schachterlaubnis“weiterlesen


17.01.19

Drei Mitarbeiter aus dem Laborhochhaus erzählen - Analytiker unter sich

Mit dem Abtrag eines jeden Kubikmeters Bausubstanz verschwindet zwar das Gebäude an sich, jedoch bleiben Geschichten rund um die damalige Analytik bestehen, solange Mitarbeiter im Chemiepark Knapsack davon erzählen können. Wir...weiterlesen


08.01.19

38 Meter dem Erdboden gleich gemacht

Platz für Neues – Laborhaus nach 60 Jahren abgerissenweiterlesen


Suche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Thomas Kuhlow

Leiter Kommunikation
Tel.: +49 22 33 48-65 70
Fax: +49 22 33 48-94 65 70

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber YNCORIS liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.