empty

#DeinCPK-Malwettbewerb

Du hast Spaß am Malen und bist zwischen 3 und 12 Jahre alt? Dann mach‘ mit beim großen #DeinCPK-Malwettbewerb für Kinder.

Dabei bist Du völlig frei, was Du malst. Wichtig ist, dass Dein Kunstwerk einen Bezug zum Chemiepark Knapsack hat. Das kann zum Beispiel die Werkfeuerwehr oder das Feierabendhaus sein – auch der Job von Mama oder Papa wäre ein großartiges Motiv. Vielleicht konntest Du auch beim letzten Tag der offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen des Chemieparks werfen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die schönsten Kunstwerke werden mit tollen Preisen belohnt und außerdem in einem Kalender abgebildet, dessen Erlöse wir für den guten Zweck spenden. 

Einsendeschluss:

Die Teilnahme ist bis 30.06.2021 möglich. Übrigens: Du darfst auch mehrmals mitmachen! Wichtig ist, dass Du nur mit Zustimmung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen kannst. 

Die Gewinne verlosen wir für diese drei Altersgruppen:

  • 3 bis 5 Jahre
  • 6 bis 8 Jahre
  • 9 bis 12 Jahre

So funktioniert die Aktion:

  1. Teilnahmebedingungen lesen und Teilnahmeformular ausfüllen.
  2. Bild malen zum Thema „Chemiepark Knapsack“
  3. Dein Bild zusammen mit dem Teilnahmeformular bis zum 30.06.2021 einreichen.
    Stichwort “Malwettbewerb”
    Per Post: YNCORIS GmbH & Co. KG, Industriestraße 300, 50354 Hürth
    Per E-Mail: kommunikation(at)yncoris.com 
  4. Unmittelbar nach Einsendefrist werden die Gewinner ermittelt.
  5. Gewinnbenachrichtigung

Wir freuen uns auf Dein Bild!

Jetzt das Anmeldeformular herunterladen.

Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Thomas Kuhlow

Leiter Kommunikation
Tel.: +49 22 33 48-65 70
Fax: +49 22 33 48-94 65 70

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber YNCORIS liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.