18.08.20

Über ein "Danke" freuen wir uns immer!

Der Chemiepark Knapsack unterstützte in diesem Sommer die Freizeitaktion "Klein Hürth" mit einer Spende


Wir durften in diesem Sommer die Freizeitaktion "Klein Hürth" unterstützen - eine lebendige und spannende Ferienaktion für 90 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, bei der die Kinder selbst das Sagen haben und entscheiden, wie ihre "Kinderstadt" aussehen soll.

Der ev-angel-isch gGmbH war es wichtig, dass die Kinder trotz Corona ein attraktives Ferienerlebnis haben und dieses selbst mitgestalten können - das unterstützen wir natürlich gerne. So konnten einige Corona-freundliche Spiele wie Leitergolf und Cornhole gekauft werden 

Das Team hat sich sichtlich über unsere Spende gefreut - Danke für das Foto! 


Thomas Kuhlow

Leiter Kommunikation
Tel.: +49 22 33 48-65 70
Fax: +49 22 33 48-94 65 70

ENERGIEVERSORGUNG

Die zuverlässige und kostengünstige Versorgung mit ausreichend Energie ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die chemische Industrie. Der Chemieparkbetreiber YNCORIS liefert die benötigten Energien in Form von Strom und Prozessdampf an die produzierenden Unternehmen.

Die Energieversorgung des Chemiepark Knapsack ist auch zu Spitzenlastzeiten garantiert.

Im Ersatzbrennstoffkraftwerk (EBKW) der EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH werden jährlich bis zu 300.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe thermisch zu Dampf und Strom verwertet. Ergänzt wird dies durch zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD-Kraftwerk) des norwegischen Energieerzeugers Statkraft mit 800 MW und 400 MW installierter Leistung.

Außerdem wird der Chemiepark Knapsack von einem RWE Braunkohle-Kraftwerk in der direkten Nachbarschaft mit Prozessdampf versorgt.